Home » Hunde » Hunde sollten artgerecht ernährt werden

Hunde sollten artgerecht ernährt werden

0
Shares
Pinterest Google+

Wenn es um die Pflege und das Leben mit Hunden geht, dann gehen viele Hundebesitzer sehr sorglos mit der Gesundheit der ans Herz gewachsenen Tiere um. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, sich und seinem Hund ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen. Doch dazu muss man als Hundehalter einige Regeln befolgen, die durch den stressigen Alltag manchmal nicht so einfach umzusetzen sind.

Bewegung, das richtige Hundefutter und viel Liebe

Collie
Collie | by Christian Schnoper pixelio.de

Als Hundehalter sollte man sich einmal fragen, was ein Hund eigentlich braucht, um glücklich leben zu können. Man kann dies auf 3 einfache Punkte begrenzen. Der Hund braucht seinem Naturell entsprechend genügend Bewegung, damit er vital und fit bleibt. Daher sollte man es sich angewöhnen, mehrmals mit dem Hund eine Runde zu drehen, wobei diese Runde eben nicht aus einem kurzen Leinengang bestehen sollte. Der Hund braucht Bewegung in Freiheit, dass er sich auch frei bewegen kann. Das regt den Stoffwechsel an und begünstigt den Muskelaufbau und deren Pflege. Zudem kann der Hund erst dann seinen eigenen Instinkten nachgehen.

Boxer
Boxer | by Bobby M pixelio.de

Ebenso wichtig wie die Bewegung ist aber auch das richtige Hundefutter. Beim Hundefutter darf man nicht nachlässig sein. Nur echtes Hundefutter ist hier zu empfehlen. Viele Hundebesitzer geben ihrem vierbeinigen Freund auch viele Leckereien oder sogar das Essen, welches sie selber zu sich nehmen. Hier kann man sagen, dass dies nicht artgerecht ist und negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Hundes haben wird. Man sollte nur wirklich gutes Hundefutter wie etwa BestesFutter Hundefutter verwenden. Der Hersteller hat die Zusammenstellung des Futters auf die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt. Der Hund bekommt daher mit BestesFutter Hundefutter genau die Inhaltsstoffe, die er benötigt. Dazu gehören auch Omega Fettsäuren und Nährstoffe, die er mit anderem Futter nie im ausreichenden Maße bekommen würde.

Aber ohne Liebe und Zuneigung kann auch ein Hund nicht auskommen. Ein herzliches und freundliches Verhältnis zwischen Mensch und Tier kann sich nur einstellen, wenn der Hund von allem genügend bekommt. Ist das der Fall, dann kann man sich als Hundehalter lange an seinem vierbeinigen Freund erfreuen.

Previous post

Die Hundedecke von Doctor Bark im Test

Next post

Hundezubehör - was ist wirklich wichtig?

1 Comment

  1. 25. März 2013 at 20:21 — Antworten

    […] ist der wohl wichtigste Punkt, um Caniner Diabetes mellitus und anderen Erkrankungen vorzubeugen. Der Hund sollte entsprechend seiner Rasse, seines Alters und seiner Aktivität entsprechend gefütte… So können Sie ein Ideal- oder Normalgewicht erreichen. Sie tun Ihrem Hund wirklich keinen […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + zwei =