Posts In Category

Krankheiten

Salmonellen

Der Begriff Zoonosen leitet sich von Griechisch „zoon“ (Lebewesen) und „nosos“ (Krankheit) ab. Als Zoonosen werden Infektionskrankheiten bezeichnet, die von Tier zu Mensch und von Mensch zu Tier übertragbar sind. Zu den Erregern dieser Krankheiten gehören unter anderem Viren, Bakterien und Pilze. Zur Zeit sind um die 200 Krankheiten bekannt, …
Hund beim Tierarzt

Diabetes bei Hunden – Die Krankheit Diabetes mellitus tritt längst nicht nur beim Menschen auf. Auch Hunde sind relativ häufig davon betroffen. Wenn Ihr Hund also ein paar Kilo zu viel auf den Rippen hat oder schon etwas älter ist, ist die Wahrscheinlichkeit, „zuckerkrank“ zu werden, größer als bei normalgewichtigen …
Zecke

Die Ehrlichiose beim Hund wird auch Zeckenfieber genannt. Sie ist eine akute Infektionskrankheit, die auch chronisch verlaufen kann. Die klassische Ehrlichiose, die durch den Erreger Ehrlichia canis hervorgerufen wird, ist eigentlich im Mittelmeerraum verbreitet, so dass für Hunde die mit in den Urlaub genommen werden, ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht. Durch …
Babesiose beim Hund

Die Babesiose beim Hund wird auch Hundemalaria oder Piroplasmose genannt. Auslöser der Krankheit ist ein Einzeller der Gattung Babesia. Die Krankheit wird durch Zecken übertragen und gehört somit zu den Canine Vector-borne Diseases (CVBD). So werden Krankheiten beim Hund genannt, die duch Ektoparasiten wie z.B. Flöhe, Zecken und Mücken übertragen …

Die Anaplasmose beim Hund wurde früher auch granulozytäre Ehrlichiose genannt. Auslöser der Erkrankung sind Bakterien der Gattung Anaplasma, beim Hund im Besonderen Anaplasma phagocytophilum und Anaplasma platys. Die Anaplasmose gehört damit zu den Canine Vector-borne Diseases (CVBD). Dies sind Krankheiten die durch Ektoparasiten übertragen werden. Zu den Ektoparasiten zählen unter …