Home » Haustierpflege » Mein Hund frisst Schnee – ist das schlimm?

Mein Hund frisst Schnee – ist das schlimm?

0
Shares
Pinterest Google+

Mein Hund frisst Schnee – ist das schlimm?
Im Schnee spielen ist schön, doch auch Schnee fressen macht vielen Hunden großen Spaß. Einige vertragen die weiße Pracht ganz gut und haben anschließend keine Probleme. Doch bei manchen Tieren hat es Verdauungsstörungen zur Folge und es kommt zu Durchfall und Erbrechen. Sollte Ihr Hund diese Symptome zeigen, ist ein Fastentag angebracht, gefolgt von zwei Tagen Schonkost. Hierzu empfiehlt sich zum Beispiel eine Mischung aus Reis, Hüttenkäse und Geflügelfleisch. Geben Sie Ihrem Hund etwa 15 Gramm Futter pro Kilogramm Körpergewicht auf mehrere kleine Mahlzeiten verteilt.

kranker-hundBild von Anirudh Koul: Kranker Hund

Diesen Tipp haben wir von unserem Tierarzt bekommen und unsere kleine Schneefresserin hat sich schnell wieder erholt. Wenn die Verdauungsprobleme jedoch länger als einen Tag andauern, sollten Sie unbedingt zum Tierarzt gehen. Schnee und Eis schlagen nicht nur auf Magen und Darm, sondern können auch eine Erkältung bei Ihrem Liebling hervorrufen. Meistens verlaufen leichter Husten und Schnupfen allerdings recht harmlos. Hat sich Ihr Hund etwas eingefangen, halten Sie ihn warm und beschränken das Gassigehen auf das Nötigste. Verabreichen Sie dem Tier warmes, weiches Futter mit viel Wasser. Diese Pflegemaßnahmen sind häufig schon völlig ausreichend und es geht dem Tier schon bald wieder besser. Bei Fieber und starkem Husten müssen Sie auch hier einen Tierarzt aufsuchen, um schlimmere Erkrankungen zu verhindern..

Previous post

Akita

Next post

Zwergpinscher

3 Comments

  1. […] kann von Zeit zu Zeit erforderlich sein. Gerade im Winter sind Durchfall und Erkältungen durch den Genuss von Schnee recht häufig. Meistens sind diese Erkrankungen jedoch harmlos, doch sollte Fieber hinzukommen, ist […]

  2. […] Hunde haben Schnee geradezu zum Fressen gern. Ihre menschlichen Begleiter sollten allerdings darauf achten, dass keine zu großen Mengen aufgenommen werden, da diese zu Magen-Darm-Problemen führen können. […]

  3. 26. Februar 2012 at 16:21 — Antworten

    Mein Süßer hat sich mal richtig böse den Magen verstimmt, als er Schnee genascht hat 🙁

    Super Seite hast du hier aufgezogen! Weiter so!

    Liebe Grüße aus Bremen

    Clarissa

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − fünf =