Home » Katzen » Norwegische Waldkatze

Norwegische Waldkatze

0
Shares
Pinterest Google+

Die Norwegische Waldkatze (Norsk Skogkatt) ist eine den Wildkatzen sehr nahe stehende Hauskatze. Sie wird manchmal auch kurz als Norweger bezeichnet. Im Jahr 1930 wurden erstmals Zuchtprogramme für diese Rasse aufgestellt. Erst in den 1970er Jahren erhielt die Norwegische Waldkatze einen Standard und norwegische Vereine erkannten sie zum ersten Mal als eigenständige Rasse an. Seit den 1980er Jahren erfreut sich diese Rasse in ganz Europa zunehmender Beliebtheit.

Diese Halblanghaarkatze, die eine Schulterhöhe von bis zu 45 cm und eine Länge von 100-130 cm (Nase bis Schwanzspitze) erreicht, gehöhrt neben der Maine Coon und der Ragdoll zu den größten Katzenrassen. Sie ist sehr robust, kräftig und muskulös gebaut. Ihre Erscheinung verdankt die Norwegische Waldkatze dem extremen Klima in ihrer skandinavischen Heimat.

Norwegische WaldkatzeFoto by Carl-Johan Aberger

Die Tiere haben ein doppellagiges Fell aus dichter Unterwolle und stark wasserabweisendem Deckhaar. Wie fast alle Katzen aus gemäßigten und polaren Breiten verändert auch die Norweger jahreszeitlich die Dichte ihres Fells, sodass auch Temperaturen von minus 30 Grad ihr nichts anhaben können.

Die Katzen sehen zwar aus wie Wildtiere, sind jedoch sehr sanft und gutmütig. Vom Wesen her gelten sie als recht unkompliziert und verspielt. Sie sind für gewöhnlich gesellig und akzeptieren auch andere Katzen in der Wohnung. Zu den erstaunlichsten Fähigkeiten dieser Katzen gehört es, in einer Spirallinie mit dem Kopf voraus von Bäumen herunterklettern zu können. Sie kann außerdem auch eindeutig höher springen und besser klettern als die Hauskatze.

Previous post

Kraški ovčar (Karst-Schäferhund)

Next post

Entlebucher Sennenhund

4 Comments

  1. 10. Oktober 2011 at 13:11 — Antworten

    […] zählen neben der Norwegischen Waldkatze und der Ragdoll zu den größten und schwersten Hauskatzen. Ein Kater wiegt zwischen 5,5 und 9 kg […]

  2. diana
    7. April 2012 at 16:07 — Antworten

    hallo 🙂
    ich hätte eine frage ist das deine katze auf dem bild ?

    • 7. April 2012 at 17:10 — Antworten

      Hi.
      Das Foto wurde von Carl-Johan Aberger gemacht.
      Könnte also seine Katze sein, weiß ich aber nicht.

  3. […] und Balinesen dar. Diese werden schon mit 5 Monaten geschlechtsreif. Die Maine Coon oder aber auch Norwegische Waldkatzen werden wiederum erst später geschlechtsreif. Im Zweifel fragen Sie Ihren Tierarzt nach dem richtigen Zeitpunkt für eine […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 3 =