Home » Hunde » Piccolo Levriero Italiano (Italienisches Windspiel)

Piccolo Levriero Italiano (Italienisches Windspiel)

0
Shares
Pinterest Google+

Das Italienische Windspiel ist eine alte italienische Hundesasse, die vom ägyptischen Windhund Tesem abstammen könnte. Von aus Ägypten gelangten die Hunde über Griechenland nach Rom. Im 14. Jahrhundert verbreitete sich diese Hunderasse in ganz Europa und fand in allen Höfen Europas begeisterte Liebhaber, auch Friedrich II., König von Preußen gehörte dazu. Das Italienische Windspiel besitzt alle Merkmale des großen Windhundes. Die Tiere werden 32 cm bis 38 cm groß und bis zu 5 kg schwer.

Italienisches WindspielItalienisches Windspiel

Die eleganten Hunde haben ein kurzes und feines Fell, das in den Farben schwarz, grau, schiefergrau und gelb vorkommt. Zweifarbige Windspiele sind im amerikanischen American Kennel Club (AKC) und britischen Kennel Club (KC) zugelassen, sie entsprechen jedoch nicht dem FCI-Standard. Die Fédération Cynologique Internationale toleriert lediglich weiße Abzeichen an Brust und Pfoten.

Diese fröhlichen und intelligenten Hunde eignen sich als Begleithunde und können sehr temperamentvoll sein. Ihre Haltung ist recht anspruchsvoll, denn die Tiere brauchen sehr viel Bewegung und Auslauf.

Previous post

Peterbald

Next post

American Bulldog

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =