Home » Katzen » Sphynx-Katze

Sphynx-Katze

0
Shares
Pinterest Google+

Die Sphynx ist eine haarlose kanadische Katzenrasse, die 1966 aus einer natürlich mutierten Katze weitergezüchtet wurde. Seit 1971 ist die Sphynx-Katze als eigene Rasse anerkannt. Haarlose Katzen sind aber keine „Erfindung“ der Neuzeit, denn auch im Altertum gab es schon haarlose Katzen. Schon die Azteken waren als Halter haarloser Katzen bekannt. Bei näherer Betrachtung erkennt man allerdings einen leichten Haarflaum, der den ganzen Körper der Tiere bedeckt.

Sphynx-KatzeSphynx-Katze – Foto by Gytis Navickas

Sphynx-Katzen sind sehr anhänglich und intelligent. Bedingt durch ihre Haarlosigkeit ist die Sphynx empfindlicher für Sonnenstrahlung als andere Katzen. Sie können durch intensiven ungeschützten Sonnenkontakt Hautkrebs bekommen und müssen speziell vor Sonne geschützt werden. Da der durchschnittliche Energiebedarf dieser Tiere höher ist als bei anderen Rassen, benötigen sie mehr Futter.

Verwandte Rassen sind die aus Russland kommenden Don-Sphynx und die Peterbald. Bei letzterer wurden Orientalen eingekreuzt, um den Typ zu verbessern. Tierschützer kritisieren aber, dass der Wunsch nach immer neuen Rasseattraktionen dazu führe, dass auch Tiere weiter gezüchtet werden, die unter natürlichen Bedingungen nicht lebensfähig wären.

Previous post

Pumi

Next post

Kuhhund

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 14 =